Wettervorhersage Deutschland für Samstag, den 05. April 2014

Letzes News Update vor 7 Jahren von Wetterauwetter-Redaktion

Wettervorhersage Deutschland
für Samstag, den 05. April 2014
Das Wochenende startet mit Regen und Schauern im Norden und Westen. Besonders im Westen schaut ab und zu die Sonne hinter den Regenwolken hervor. Der Osten und der Süden bleiben bei einem Sonnen-Wolken-Mix trocken. Wir erwarten wieder Temperaturen von +10°C im Nordosten bis +22°C in Richtung Süden.
Nachts wandern die Regenschauer in Richtung Osten und werden sich besonders in der Mitte Deutschlands aufhalten. Es bleibt aber auch mal längere Zeit trocken. Im Westen und Süden stellenweise leicht bewölkt aber auch dort sind hin und wieder kleinere Regenschauer auf der Durchreise. Das Thermometer sinkt von +10°C im Westen bis auf +6°C ganz im Norden.
TREND FÜR SONNTAG
Der Sonntag wird besonders in Bayern von einzelnen Gewittern begleitet. Baden-Württemberg wird vermutlich von Regenschauern betroffen sein. In der Mitte Deutschlands Richtung Osten wird es ebenso weiterhin kleinere Regenschauer geben. Ansonsten ist es überall bewölkt oder gar bedeckt, aber trocken. Das Thermometer wird um +15°C bis +18°C anzeigen – deutlich kühler.
TREND FÜR MONTAG
Ab Montag ziehen im Norden erneut Regenschauer auf die sich bis zum Osten rüber ziehen. Ansonsten bleibt es überall bei +13°C bis +21°C trocken.

Über Wetterauwetter Redaktion 1103 Artikel
Wetterauwetter.de wurde 2019 von Meteorologe Angelo D Alterio gegründet. Unsere Vorhersagen sind speziell für den Wetteraukreis und allen angeschlossen Landkreise ausgerichtet. Dazu gehören der Main Kinzig Kreis, Vogelsbergkreis, Hochtaunuskreis, Landkreis Gießen und die Stadt Frankfurt am Main. Des Weiteren erstellen wir Wetter-Prognosen für ganz Deutschland, vor allem bei markanten Wetterlagen.  Weitere Mitglieder der Wetterauwetter Redaktion finden Sie hier. Nutzen Sie unsere Wetterauwetter App, diese finden Sie bei Google Play unter folgendem Link