Warnlagebericht für Montag den 14.07.14

Letzes News Update vor 7 Jahren von Wetterauwetter-Redaktion

Auch heute wird Deutschland von hochreichender Tiefdrucktätigkeit und feuchter Luft beeinflusst. Allerdings breitet sich auch im Südwesten langsam ein hochreichendes Hochdruckgebiet aus.Heute kommt es bis zum Mittag von Schleswig Holstein bis zur Ostsee zu teils kräftigen schauerartig verstärkten Regenfällen. In den anderen Gebieten können sich einzelne Schauer entwickeln. Im weiteren Verlauf können sich örtlich erneut teils kräftige Gewitter bilden. Diese bringen dann erneut Starkregen mit sich. Eine Unwettergefahr besteht aus aktueller Sicht nicht mehr.
 

 

Über Wetterauwetter Redaktion 1104 Artikel
Wetterauwetter.de wurde 2019 von Meteorologe Angelo D Alterio gegründet. Unsere Vorhersagen sind speziell für den Wetteraukreis und allen angeschlossen Landkreise ausgerichtet. Dazu gehören der Main Kinzig Kreis, Vogelsbergkreis, Hochtaunuskreis, Landkreis Gießen und die Stadt Frankfurt am Main. Des Weiteren erstellen wir Wetter-Prognosen für ganz Deutschland, vor allem bei markanten Wetterlagen.  Weitere Mitglieder der Wetterauwetter Redaktion finden Sie hier. Nutzen Sie unsere Wetterauwetter App, diese finden Sie bei Google Play unter folgendem Link