+++ Vorwarnung für Samstag, den 26. Juli 2014 +++

Letzes News Update vor 7 Jahren von Wetterauwetter-Redaktion

Auch am heutigen Samstag sind wieder zahlreiche Gewitter angesagt. Wo sie auf uns treffen und was alles passieren kann, erfahrt Ihr in unserem Bericht direkt hier im Anschluss:

Deutschland verbleibt auch heute weiterhin unter Tiefdruckeinfluss. Dabei liegt eine feuchtwarme Luftmasse über dem Land.

Von den Küstengebieten bis nach Bayern kommt es heute erneut zu örtlichen zum Teil kräftigen Schauern und Gewittern. Diese können lokal unwetterartig ausfallen. Während der Schauer und Gewitter kann es zu Starkregen, Hagel und lokalen Sturmböen kommen.

Im Westen und Südwesten bleibt es heute ruhiger, wobei sich dennoch örtlich Gewitter und kräftige Regenschauer bilden können.

Vor allem in den Mittelgebirgen und an den Alpen können Schauer und Gewitter entstehen und in andere Gebiete ziehen. Lokal kann es in einigen Landesteilen auch mal längere Zeit regnen. In der Nacht zu Sonntag ist lokal dichter Nebel möglich.

Wie der Tag letztendlich ausgeht, könnt Ihr dann im Laufe des Tages an unseren Warnkarten verfolgen.

Euer Team von Unwetteralarm!

Über Wetterauwetter Redaktion 1104 Artikel
Wetterauwetter.de wurde 2019 von Meteorologe Angelo D Alterio gegründet. Unsere Vorhersagen sind speziell für den Wetteraukreis und allen angeschlossen Landkreise ausgerichtet. Dazu gehören der Main Kinzig Kreis, Vogelsbergkreis, Hochtaunuskreis, Landkreis Gießen und die Stadt Frankfurt am Main. Des Weiteren erstellen wir Wetter-Prognosen für ganz Deutschland, vor allem bei markanten Wetterlagen.  Weitere Mitglieder der Wetterauwetter Redaktion finden Sie hier. Nutzen Sie unsere Wetterauwetter App, diese finden Sie bei Google Play unter folgendem Link