Heute Sturm an der Nordseeküste

Letzes News Update vor 7 Jahren von Wetterauwetter-Redaktion

Starkwindwarnung + Gewitter für Nordseeküste, Ostseeküste und das norddeutsche Tiefland sowie der Nordwesten.

Sturmtief Wilma verlagert sich heute im Tagesverlauf mit seinem Kern Richtung Skandinavien ostwärts. Dabei macht sich ein deutlicher horizontaler Druckgradient im Wind bemerkbar. Dieses sorgt vor allem über den Inseln sowie den Küstengebieten für stürmische Böen , teils auch Sturmböen bis 80 km/h. Im angrenzenden Binnenland treten starke bis lokal stürmische Böen auf die Geschwindigkeiten von 50 bis 70 km/h erreichen können. Zusätzlich treten im Nordwesten und Norden teils kräftige Schauer und Gewitter auf. Dabei kann es zu Sturmböen bis 90 km/h, Starkregen und kleinem Hagel kommen. Über der Nordsee können einzelne Wasserhosen auftreten. Im angrenzenden Binnenland treten ebenfalls Schauer und Gewitter mit lokalen Sturmböen um 80 km/h auf.
Es sind Gebiete von Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen über Schleswig bis nach Mecklemburg Vorpommerns sowie die gesammte ostseeküste betroffen. Letzteres voraussichtlich erst am Abend.
Auf der Rückseite des Tiefs wird aus Norden sehr kühle Luft nach Mitteleuropa geführt so das deutlich wärmeres Wetter zu Zeit nicht zu erwarten ist.

Über Wetterauwetter Redaktion 1104 Artikel
Wetterauwetter.de wurde 2019 von Meteorologe Angelo D Alterio gegründet. Unsere Vorhersagen sind speziell für den Wetteraukreis und allen angeschlossen Landkreise ausgerichtet. Dazu gehören der Main Kinzig Kreis, Vogelsbergkreis, Hochtaunuskreis, Landkreis Gießen und die Stadt Frankfurt am Main. Des Weiteren erstellen wir Wetter-Prognosen für ganz Deutschland, vor allem bei markanten Wetterlagen.  Weitere Mitglieder der Wetterauwetter Redaktion finden Sie hier. Nutzen Sie unsere Wetterauwetter App, diese finden Sie bei Google Play unter folgendem Link