Warnlagebericht für Sonntag den 21.09.14

In der Südhälfte besteht heute durch heftigen Starkregen und Hagel eine mögliche Unwettergefahr !!

Letzes News Update vor 7 Jahren von Wetterauwetter-Redaktion

Eine Kaltfront hat Deutschland erreicht und arbeitet sich weiter südwärts vorran. Über der Südhälfte liegt noch die feuchtwarme instabile wolkenreiche Luftmasse in der immer wieder Schauer und Gewitter entstehen. Diese können wieder kräftig ausfallen und einiges an Regen und auch Hagel mit sich bringen. Im Bereich der kaltfront tritt schauerartiger Regen auf wo sich auch eingelagerte Gewitter befinden können. Hinter der kaltfront sickert trockenere kühle Luft ein in der es zu einzelnen Schauern und kurzen Gewittern kommen kann. Auf den Nordseeinseln sind starke bis stürmische Böen möglich. Sturmböen können nicht ausgeschlossen werden.
In der Südhälfte besteht heute durch heftigen Starkregen und Hagel eine mögliche Unwettergefahr !!
Fazit : Kaltfront bringt Wetterwechsel. Vorher teils kräftige Schauer und Gewitter. Dann wechselhaft und deutlich kühler.

 

Über Wetterauwetter Redaktion 1104 Artikel
Wetterauwetter.de wurde 2019 von Meteorologe Angelo D Alterio gegründet. Unsere Vorhersagen sind speziell für den Wetteraukreis und allen angeschlossen Landkreise ausgerichtet. Dazu gehören der Main Kinzig Kreis, Vogelsbergkreis, Hochtaunuskreis, Landkreis Gießen und die Stadt Frankfurt am Main. Des Weiteren erstellen wir Wetter-Prognosen für ganz Deutschland, vor allem bei markanten Wetterlagen.  Weitere Mitglieder der Wetterauwetter Redaktion finden Sie hier. Nutzen Sie unsere Wetterauwetter App, diese finden Sie bei Google Play unter folgendem Link