Schwere Unwetter in Italien. Parma zum teil geflutet

Alluvione Parma: a piedi da via Stirone a barriera Bixio sommerse dall'acqua

Letzes News Update vor 7 Jahren von Wetterauwetter-Redaktion

Die #Unwetter in Italien hören einfach nicht auf.  Besonders betroffen ist die Region Norditalien. Dort mussten viele Menschen wegen den Wassermassen ihre Häuser verlassen und in Notunterkünfte ziehen.Besonders stark betroffen waren die Gemeinden Gavi und Arquata im Piemont. In der Region #Parma hat sich die Lage am Dienstag ein wenig entspannt, denn noch sind viele Haushalte ohne Strom. Wir haben dazu ein Video auf #Youtube gefunden um euch mal die Ausmaße der Unwetter deutlich zu machen.

Über Wetterauwetter Redaktion 1104 Artikel
Wetterauwetter.de wurde 2019 von Meteorologe Angelo D Alterio gegründet. Unsere Vorhersagen sind speziell für den Wetteraukreis und allen angeschlossen Landkreise ausgerichtet. Dazu gehören der Main Kinzig Kreis, Vogelsbergkreis, Hochtaunuskreis, Landkreis Gießen und die Stadt Frankfurt am Main. Des Weiteren erstellen wir Wetter-Prognosen für ganz Deutschland, vor allem bei markanten Wetterlagen.  Weitere Mitglieder der Wetterauwetter Redaktion finden Sie hier. Nutzen Sie unsere Wetterauwetter App, diese finden Sie bei Google Play unter folgendem Link