History- Schwere Unwetter über Gelsenkirchen am 9.06.2014

Letzes News Update vor 7 Jahren von Wetterauwetter-Redaktion

Sturmtief Ela wütet in Gelsenkirchen

Am Abend des 9.6.2014 wütete ein schweres Sturmtief mit Windgeschwindigkeiten weit über 100 km/h in Gelsenkirchen, innerhalb weniger Minuten verwüstete das Tief unsere Stadt zahlreiche umgestürzte Bäume, herabfallende Dachziegl und Äste versperrten die Wege, viele Hauptverkehrsstraßen waren unbefahrbar,Straßenbahnen und Busse mussten den Betrieb einstellen noch heute ,(17.10.2014) fast 4 Monate später,sind in vielen Stadtteilen die Auswirkungen des Sturmes noch zu sehen und zahlreiche Bereiche sind zur Zeit immer noch gesperrt einen kurzen Eindruck des heftigen Unwetters gibt das Video des Users Marsyas87 auf Youtube wieder. (Text: GelsenMoni) Unwetterpilot

Ein ein paar Eindrücke von dem Unwetter vom 09.06.14 aus Gelsenkirchen. Uhrzeit ca. 20.30. Teil 3.
Wie man sieht ist ein ein bisschen windig. Sodass man selbst in der Haustür sehr nass wurde.

 

Quelle Youtube- User Marsyas87
 

Über Wetterauwetter Redaktion 1104 Artikel
Wetterauwetter.de wurde 2019 von Meteorologe Angelo D Alterio gegründet. Unsere Vorhersagen sind speziell für den Wetteraukreis und allen angeschlossen Landkreise ausgerichtet. Dazu gehören der Main Kinzig Kreis, Vogelsbergkreis, Hochtaunuskreis, Landkreis Gießen und die Stadt Frankfurt am Main. Des Weiteren erstellen wir Wetter-Prognosen für ganz Deutschland, vor allem bei markanten Wetterlagen.  Weitere Mitglieder der Wetterauwetter Redaktion finden Sie hier. Nutzen Sie unsere Wetterauwetter App, diese finden Sie bei Google Play unter folgendem Link