Warnlagebericht ausgegeben 08.12.2014 um 08:50 Uhr

Betroffen Küsten von Niedersachsen und Schleswig Holstein

Letzes News Update vor 6 Jahren von Wetterauwetter-Redaktion

Heute kommen von der #Nordsee her und auch aus Westen Schauer auf. Diese können vor allem an der Küste und auf den Inseln gewittrig sein. Vor allem im Nordwesten können diese sehr kräftig ausfallen. Dabei kann es Graupel und bei besonders kräftigen Schauern auch #Schnee bis ganz runter geben Zudem sind starke bis stürmische Böen bei Schauer und #Gewitter nicht auszuschließen. Im Süden sind leichte Schneefälle möglich. Glätte ist ein großes Thema in dieser Woche. Auch in der Nacht und am Dienstag bleibt das schaurige Wetter erhalten. Dabei regen, Schneeregen oder Schnee. Abends und Nachts auch im Flachland Schnee mit #Glätte möglich. Infos zum möglichen Sturm diese Woche gibt es dann im laufe des Tages

Über Wetterauwetter Redaktion 1104 Artikel
Wetterauwetter.de wurde 2019 von Meteorologe Angelo D Alterio gegründet. Unsere Vorhersagen sind speziell für den Wetteraukreis und allen angeschlossen Landkreise ausgerichtet. Dazu gehören der Main Kinzig Kreis, Vogelsbergkreis, Hochtaunuskreis, Landkreis Gießen und die Stadt Frankfurt am Main. Des Weiteren erstellen wir Wetter-Prognosen für ganz Deutschland, vor allem bei markanten Wetterlagen.  Weitere Mitglieder der Wetterauwetter Redaktion finden Sie hier. Nutzen Sie unsere Wetterauwetter App, diese finden Sie bei Google Play unter folgendem Link