Unwetter- Vorschau für Deutschland, 8. April 2021 was ist zu erwarten?

Letzes News Update vor 2 Wochen von Wetterauwetter-Redaktion

Der April ist markant gestartet und so wird er wahrscheinlich in den kommenden Tagen auch weitergehen. Zwischen Schneefall und Frühling, alles ist möglich. Mit welchen Wetter-Gefahren Sie in den kommenden Tagen rechnen müssen, erfahren Sie im folgenden Bericht.

Am Freitag –  Vor allen an den Küsten der Nord und Ostsee ist verbreitet mit stürmischen Böen zu rechnen, der Wind weht dabei aus Süd bis Südwest. Sturmböen bleiben jedoch eher die Ausnahme. Im übrigen Deutschland bleibt es unter dem Einfluss von Hoch Peggy ruhig.

Am Samstag – Bleibt es vielerorts bei ruhigem Wetter nur auf den Gipfeln der Alpen und den Mittelgebirgen sind Sturmböen gering wahrscheinlich. Generell am Samstag meist Nasses Wetter, vor allem im Bereich einer Luftmassengrenze auch länger anhaltend.

Am Sonntag –  Vor allem im Norden des Landes Schneefall möglich, dabei Glättegefahr durch Schnee oder Schneematsch. An der Küsten der Nordsee und Ostsee stürmische Böen. Im Südwesten lokale Gewitter und/oder Starkregen nicht ausgeschlossen.  In der Nacht zum Montag vor allem im Schwarzwald und in den Höhenlagen der Mittelgebirge Gefahr durch Schneeglätte, dabei Neuschnee von 10cm nicht ausgeschlossen.

Am Montag – Weiterhin die Gefahr von markanten Schneefällen, welche vor allem in den Mittelgebirgen auftreten, dabei weiterhin Neuschneemengen von 5 bis 10cm.

Fazit:  Der April bleibt weiterhin winterlich, vor allem in Norden des Landes. Am Wochenende im Süden und Südosten frühlingshafte Temperaturen, welche dem Hoch Peggy geschuldet sind. Des Weiteren ab Sonntag neuer Tiefdruckeinfluss dabei unbeständiger und wieder kühler vor allem im Norden des Landes.

Über Wetterauwetter Redaktion 1091 Artikel
Wetterauwetter.de wurde 2019 von Meteorologe Angelo D Alterio gegründet. Unsere Vorhersagen sind speziell für den Wetteraukreis und allen angeschlossen Landkreise ausgerichtet. Dazu gehören der Main Kinzig Kreis, Vogelsbergkreis, Hochtaunuskreis, Landkreis Gießen und die Stadt Frankfurt am Main. Des Weiteren erstellen wir Wetter-Prognosen für ganz Deutschland, vor allem bei markanten Wetterlagen.  Weitere Mitglieder der Wetterauwetter Redaktion finden Sie hier. Nutzen Sie unsere Wetterauwetter App, diese finden Sie bei Google Play unter folgendem Link