Simulierte Radarvorschau für Mittelhessen und Rhein Main

0 views

Am späten Nachmittag erreicht Mittelhessen und das Rhein-Main-Gebiet eine Kaltfront aus Nordwesten. In dessen Vorfeld sind Schauer, örtlich ein kurzes Gewitter möglich. In der Nacht leichter bis mäßiger Regen. Große Regenmengen werden jedoch nicht erwartet.

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender und in beratender Funktion für diverse Feuerwehr und Rettungsdienst-Leitstellen in Hessen. Weitere meteorologische Serviceleistungen und Kontakt erhalten Sie hier

Kommentar verfassen