Aktueller Warnlagebericht 14.06. 2020 für Mittelhessen und Rhein Main

Aktueller Wetter-Warmlagebericht für Mittelhessen und das Rhein-Main-Gebiet

Gültig für die folgenden Landkreise und kreisfreie Städte in Hessen:

Übersicht

Mittelhessen und Rhein Main liegt weiterhin unter schwachen Luftdruckgegensätzen, dabei ist die Gefahr von Gewittern und Starkregen am Morgen meist gering, jedoch nicht ausgeschlossen. Vor allem am Mittag und Nachmittag lebt die Schauer und Gewittergefahr erneut auf. In Nordhessen besteht nach jetzigem Stand die größte Wahrscheinlichkeit für teils schwere Gewitter, Starkregen und Hagel. In Rhein Main und Mittelhessen ebenfalls im Tagesverlauf neuer schauerartig verstärkter Regen mit Regenmengen von 25 bis örtlich 60 Liter in 24 Stunden. Dabei besteht akute Überflutungsgefahr. Bis zum Montag bleibt diese Wetterlage von bestand.

Wettertrend

Heute zunächst starke Bewölkung nur wenige Schauer in Rhein Main und Mittelhessen. Ab dem Mittag/Nachmittag auflebende Gewitter und Schauerneigung. Dabei örtlich große Regensummen < 25 Liter auf den qm. Im Großen und Ganzen steht heute eher der Starkregen im Fokus. Vor allem Richtung Rhön und Vogelsberg mit unwetterartigen Mengen in 24 Stunden. Die Temperaturen deutlich kühler mit  18 bis maximal 23 Grad. In der Nacht zum Montag fortbestand des wechselhaften Wetters mit weiteren teils kräftigen Schauern.

Aktuelle Wetterwarnungen

  •   Warnung vor Gewittern! –  Am Sonntag weitere Gewitter, teils kräftig mit Sturmböen und kleinem Hagel

 

  • Warnung vor Starkregen! – Im Tagesverlauf Gefahr durch unwetterartigen Starkregen mit  Niederschlagssummen von 25 bis 60 Liter in 24 Stunden.

 

 

Nächste Aktualisierung

Montag, den 15. Juni 2020

 

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender und in beratender Funktion für diverse Feuerwehr und Rettungsdienst-Leitstellen in Hessen. Weitere meteorologische Serviceleistungen und Kontakt erhalten Sie hier

Kommentar verfassen