Aktueller Warnlagebericht für heute, Donnerstag den 18.06.2020

Aktueller Wetter-Warmlagebericht für Mittelhessen und das Rhein-Main-Gebiet

Gültig für die folgenden Landkreise und kreisfreie Städte in Hessen:

Übersicht

Aktuell befindet sich das Rhein-Main-Gebiet und Mittelhessen, inmitten von 3 Tiefdruckgebieten.  Tief Petra liegt derzeit mit seinem Zentrum über Schweden, Oktavia verweilt weiterhin über Ungarn und Nadine liegt mit ihrem Zentrum über England.  Das Vorhersagegebiet liegt weiterhin im Bereich einer Luftmassengrenze, somit sind vor allem am Vormittag weiter Schauer nicht auszuschließen. Zum Wochenende deutet sich eine Hochdrucklage an. Ein Azorenhoch lässt die Temperaturen in der neuen Woche deutlich ansteigen. Eine hochsommerliche Phase mit Temperaturen über 30 Grad wären nach jetzigem Stand durchaus möglich.

Wettertrend

Vor allem am Donnerstagmorgen im Bereich der Luftmassengrenze weitere lokale Schauer, jedoch keine markanten Erscheinungen. Zum Mittag meist trocken bei starker Bewölkung. Die Chance auf Sonne besteht am Nachmittag. Die Temperaturen liegen zwischen 19 Grad im Vogelsberg und 23 Grad in Frankfurt am Main. Bis zum Wochenende bleibt uns das wenig sommerliche Wetter erhalten. Für die kommende Woche deutet sich ein Azorenhoch an, welches eine hochsommerliche Phase mit Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad bringt.

Aktuelle Wetterwarnungen

Heute werden keine markanten Wettererscheinungen erwartet.

Nächste Aktualisierung

Am Freitag, dem 19.06. 2020

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender und in beratender Funktion für diverse Feuerwehr und Rettungsdienst-Leitstellen in Hessen. Weitere meteorologische Serviceleistungen und Kontakt erhalten Sie hier

Kommentar verfassen