Hoch Harald bringt den Spätsommer zurück

Aktuell regieren die Tiefdruckgebiete in weiten teilen von Deutschland. Nach wie vor liegt das Tief Lynn über der Nordsee und sorgt für meist wechselhaftes Wetter, wenn auch mit wenig Niederschlag in der Region Rhein Main und Mittelhessen. In der kommenden Woche nähert sich ein neues Hoch, welches den Namen Harald bekommen hat. Dieses Hoch könnte vor allem am kommenden Wochenende kurzzeitig für eine Rückkehr der Wärme sorgen.

Schauen wir uns dazu die aktuelle Luftdruckverteilung über Europa an. Während im Norden das Tief Lynn weiterhin für wechselhaftes Wetter mit Schauern und Gewittern sorgt es parallel dazu ein Italien Tief welche vor allem an der Alpen-Südseite für sintflutartige Regenfälle sorgt. Regenmengen von 150 Liter in 24 Stunden! Bei uns in Mittelhessen und dem Rhein-Main-Gebiet, bleibt es eher trocken und mäßig warm.

Wie wird das Wetter in der kommenden Woche?

Am Sonntag und Montag bleibt es weiterhin wechselhaft bei Werten zwischen 19 und 21 Grad, dabei fällt immer wieder etwas Regen, viel wird es jedoch nicht. Ab Mittwoch nimmt der Einfluss von Hoch Harald zu, somit werden die Schauer weniger und die Sonne lässt sich wieder mehr sehen. Die Temperaturen nehmen im Verlauf der Woche zu. Am kommenden Wochenende wären nach jetzigem Stand 26 bis 29 Grad denkbar. Doch lange wird die Wärme wohl nicht bleiben, schaut man sich den weiteren Verlauf an.

Fazit: Hoch Harald vertreibt zunächst die Tiefdruckgebiete, wie lange dies Bestand haben wird, bleibt zunächst unklar. Fakt, das Wetter wird wieder besser und vor allem wieder wärmer. 

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender und in beratender Funktion für diverse Feuerwehr und Rettungsdienst-Leitstellen in Hessen. Weitere meteorologische Serviceleistungen und Kontakt erhalten Sie hier

Kommentar verfassen