Wetter-Warnlage für Mittelhessen und Rhein Main 20.August.2020

Wettervorhersage für Niddatal

Aktueller Wetter-Warmlagebericht für Mittelhessen und das Rhein-Main-Gebiet für heute Donnerstag, dem 20. August 2020

Gültig für folgenden Landkreise und kreisfreie Städte in Hessen:

Übersicht

Der Donnerstag startet zunächst mit ein wenig Regen und teils dicken Wolken, dies ist dem Tief Jantra geschuldet, welches aktuell mit seiner Warmfront über Mittelhessen und dem Rhein-Main-Gebiet zieht. Jantra ist mit einem Kerndruck von 997 hPa ein recht ausgeprägtes Sturmtief für diese Jahreszeit. Im Zusammenspiel mit dem Hoch Frederik wird es in den nächsten 2 Tagen erneut schwülheiß. Am Samstag erreicht uns die Kaltfront mit Schauer und Gewittern. Hinter der Front wird es wieder deutlich kühler.

Wettertrend

Am Vormittag sorgt die Warmfront eines Tiefs über dem Atlantik für dicke Bewölkung und hier und da noch ein bisschen Regen. Ab dem Mittag klart es mehr und mehr auf und die Sonne ziegt sich öfters. Die Luftmassen bleiben dabei recht feucht, sodass die Temperaturen bis zum Nachmittag auf schwüle 27 bis 33 Grad ansteigen. In der Nacht zum Freitag bleibt es vielerorts mit über 20 Grad sehr mild.

Wettertrend 20.08.2020

Aktuelle Messwerte

Aktuelle Wetterwarnungen

Interaktive Wetterkarte mit allen aktuellen Wetterwarnungen

Heute steigt die Hitzebelastung deutlich an. Warnungen vor Hitze und UV sind aktiv.

Nächste Aktualisierung:  Am Freitag, dem 21. August. 2020

 

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender und in beratender Funktion für diverse Feuerwehr und Rettungsdienst-Leitstellen in Hessen. Weitere meteorologische Serviceleistungen und Kontakt erhalten Sie hier

Kommentar verfassen