Wetter-Warnlage für Mittelhessen und Rhein Main 20.Juni.2020

Aktueller Wetter-Warmlagebericht für Mittelhessen und das Rhein-Main-Gebiet für heute Freitag, den 19. Juni 2020

Gültig für die folgenden Landkreise und kreisfreie Städte in Hessen:

Übersicht

Mittelhessen und das Rhein-Main-Gebiet liegt am heutigen Samstag im Übergangsbereich zwischen dem Tief Octavia über der Ostsee und dem Azorenhoch UTZ, welches uns in den kommenden Tagen eine hochsommerliche Wetterphase bescheren wird. Zunächst dominiert jedoch der Tiefdruckeinfluss, sodass es heute weiterhin Schauer und Gewittern nicht ausgeschlossen werden können, die Wahrscheinlichkeit hierfür liegt eher im Süden von Hessen.  Ab der neuen Woche setzt sich der Hochdruckkeil über Deutschland, Mittelhessen und Rhein Main durch. Die Luftmassen werden trocken, zugleich heiß. Mit dementsprechenden Hitzewarnungen ist ab kommenden Mittwoch zu rechnen.

Wettertrend

Heute dominieren weiterhin die Wolken über dem Vorhersagegebiet, es bleibt jedoch größtenteils trocken. Die Wahrscheinlichkeit für Schauer liegt meist unterhalb der Mainlinie. Mit 4 Stunden Sonnenschein, dürfen wir zunächst zufrieden sein. Die Temperaturen zunächst noch verhalten, mit 19 Grad im Vogelsbergkreis, 22 Grad in Lich und 24 Grad in Frankfurt und Maintal. In der Nacht zum Sonntag lockern die Wolken auf. Mit 12 bis 8 Grad bleibt es ohne nennenswerte Wettererscheinungen.

Wettertrend für heute Samstag den 20.Juni 2020 für Rhein Main und Mittelhessen

Aktuelle Wetterwarnungen

Derzeit sind keine Wetterwarnungen vonnöten

Nächste Aktualisierung

Am Sonntag, dem 21. Juni. 2020