Wetter-Warnlage für Mittelhessen und Rhein Main 27.Juni.2020

Aktueller Wetter-Warmlagebericht für Mittelhessen und das Rhein-Main-Gebiet für heute Samstag, dem 27. Juni 2020

Gültig für die folgenden Landkreise und kreisfreie Städte in Hessen:

Übersicht

Der Samstag steht weiterhin unter dem Einfluss von Tief Sylvia, dabei wird erneut schwülwarme Luft von Südwesten nach Mittelhessen und dem Rhein-Main-Gebiet getragen. Im Tagesverlauf nimmt die Gewitterneigung wieder zu, sodass schon ab dem frühen Mittag mit Schauern und Gewittern gerechnet werden muss. Es ist heute zu beachten, dass es keine flächendeckenden Gewitter geben wird. Dort wo letztendlich Schauer und Gewitter auftreten sind mitunter heftiger Starkregen, kleiner Hagel und Sturmböen möglich. Ab Sonntag wird mit Zustrom von mäßig warmer Polarluft die schwüle beendet.

Wettertrend

Die Temperaturen steigen im Tagesverlauf auf 25 bis örtlich 29 Grad an, dabei bleibt es weiterhin schwülwarm. Der Samstagmorgen bleibt meist wolkenfrei.  Ab dem Mittag steigt das Risiko für örtlich starke Gewitter, welche mit Starkregen und Sturmböen einhergehen an. Bis in die erste Nachthälfte sind wiederholt lokale, teils kräftige Schauer und Gewitter möglich. Wo diese letztendlich auftreten ist zum jetzigem Zeitpunkt nicht vorhersagbar. Am Sonntag findet ein Luftmassenaustausch statt, sodass die Gewitterneigung und die schwüle nachlässt.

Warnlagebericht Mittelhessen 27.06.2020

Aktuelle Wetterwarnungen

Warnung vor teils starken Gewittern-Im Tagesverlauf ziehen von Südwesten her Schauer und Gewitter durch Mittelhessen und dem Rhein-Main-Gebiet. Eine örtliche Unwettergefahr durch heftigen Starkregen kann dabei nicht ausgeschlossen werden. 

 

Nächste Aktualisierung:  Am Sonntag, dem 28. Juni. 2020

 

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender und in beratender Funktion für diverse Feuerwehr und Rettungsdienst-Leitstellen in Hessen. Weitere meteorologische Serviceleistungen und Kontakt erhalten Sie hier

Kommentar verfassen