Wetter-Warnlage für Mittelhessen und Rhein Main 28.Juni.2020

Aktueller Wetter-Warmlagebericht für Mittelhessen und das Rhein-Main-Gebiet für heute Sonntag, dem 28. Juni 2020

Gültig für die folgenden Landkreise und kreisfreie Städte in Hessen:

Übersicht

Die aktuell durchziehende Kaltfront des Tiefs Sylvia beendet die schwülwarme Periode über Mittelhessen und dem Rhein-Main-Gebiet. Im Vorfeld der Front sind lokale Schauer, örtlich starke Schauern möglich. Ansonsten fließt hinter der Front von Atlantik-Tief Sylvia kühle Meeresluft in das Vorhersagegebiet. Die Gefahr von Gewittern oder möglichen Unwettern sind vorerst gebannt. In den kommenden Tagen bleibt es zunächst wechselhaft mit mäßig warmen Sommertemperaturen. Wetterwarnungen sind am heutigen Sonntag nicht vonnöten.

Wettertrend

Der Sonntag bleibt meist stark bewölkt, wobei kurze sonnige Phasen durchaus möglich sind. Die Temperaturen sind im Vergleich zum Samstag, mit 19 bis 23 Grad deutlich frischer. Im Tagesverlauf ist wiederholt schauerartiger Regen oder kurze Schauer möglich. Der Wind frischt böig auf und weht aus südwestlicher Richtung. In der Nacht zum Montag nimmt das Regen-Risiko ab bei Tiefstwerten von 14 bis 12 Grad.

Aktuelle Wetterwarnungen

Wettergefahren sind in Mittelhessen und dem Rhein-Main-Gebiet nicht zu erwarten. 

Nächste Aktualisierung:  Am Montag, dem 29. Juni. 2020

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender und in beratender Funktion für diverse Feuerwehr und Rettungsdienst-Leitstellen in Hessen. Weitere meteorologische Serviceleistungen und Kontakt erhalten Sie hier

Kommentar verfassen