Wetter-Warnlage für Mittelhessen und Rhein Main 31.August.2020

Wettervorhersage für Glauburg

Aktueller Wetter-Warnlagebericht für Mittelhessen und das Rhein-Main-Gebiet für heute Montag, dem 31. August 2020

Gültig für folgenden Landkreise und kreisfreie Städte in Hessen:

Übersicht

Das Tief Marlis, welches gestern Abend und in der Nacht für nennenswerte Niederschläge in Mittelhessen und dem Rhein-Main-Gebiet sorgte, zieht nun weiter in Richtung Balkan. Die Niederschläge lassen somit nach. Jedoch ist die Luftmasse weiterhin feucht, sodass bis zum Abend kurze Schauer und Gewitter nicht ausgeschlossen werden können. Ein neues Hoch, welches sich derzeit mit seinem Zentrum über dem Atlantik befindet, wird bis zum Wochenende die Wetterlage im Allgemeinen beruhigen, ebenso werden die Temperaturen nach jetzigem Stand auf ein spätsommerliches Niveau ansteigen. Die Woche über bleibt es unter Tiefdruckeinfluss eher wechselhaft und mäßig warm.

Die Wetteraussichten für heute.

Vor allem am Vormittag bleibt der Himmel dick bewölkt oder neblig trüb. Die Temperaturen steigen heute auf laue 17 bis 20 Grad, dabei sind im Tagesverlauf wiederholt kurze Schauer und Gewitter möglich. Am Nachmittag zeigt sich hier und da mal die Sonne. In der Nacht zum Dienstag meist dicht bewölkt und trocken. Die Temperaturen liegen in der Nacht bei 13 bis 8 Grad.

Aktuelle Messwerte

Aktuelle Wetterwarnungen

Interaktive Wetterkarte mit allen aktuellen Wetterwarnungen

Wetterstationen Europa

Hier finden Sie viele Wetterstationen in Europa

Nächste Aktualisierung:  Am Dienstag, dem 01. September. 2020

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender und in beratender Funktion für diverse Feuerwehr und Rettungsdienst-Leitstellen in Hessen. Weitere meteorologische Serviceleistungen und Kontakt erhalten Sie hier

Kommentar verfassen